TEAM.F-Blog

Die Zeit nützen für die Stärkung deiner Beziehungen

Tipps für die Zeit der Ausgangsbeschränkungen 

Im Moment haben wir (gezwungenermaßen) mehr Zeit miteinander. Wie können wir diese gemeinsame Zeit nun auch gut und sinnvoll für unsere Beziehungen nützen?

Es lohnt sich, mal wieder einen Blick in unsere Schränke zu werfen, was sie so an Ideen hergeben. Nicht nur Kleidung ausmustern und Schränke aufräumen ist damit gemeint. Bei uns verbergen sich in einem Schrank einige Spiele, die wir lange nicht mehr gespielt haben. Wäre es nicht eine gute Idee diese mal wieder hervorzuholen?

Da gibt es „Schiffe versenken,“ „Scrabble,“ „Uno“ und andere Schätze. Selbst wenn wir „Oma und Opa“- Alter erreicht haben, kann Spielen eine gute Alternative sein, um wieder in neuer Weise zu kommunizieren.

Wir selbst holen gerne unsere „BeziehungsKiste®“ hervor, in der wir verschiedenste Dialogfragen zu unserer Beziehung finden. Gemeinsam gehen wir diese Fragen durch und kommen in einen regen Austausch.

Hier eine kleine Kostprobe:

Infos zum Spiel: BeziehungsKiste®                                         Die wichtigsten Fragen in der Beziehung, von Frederic Hirschi und Werner Troxler, erhältlich bei Pendo Verlag

 

Ähnliche Spiele gibt es direkt bei TEAM.F zu beziehen

„Das Liebesspiel“ – zur Förderung der Kommunikation mit 150 Fragekärtchen. Preis: 11€ exkl. Porto

Nutze unsere Kontaktseite

„Vitamine für die Beziehung“ – gute „Vitamine“, die die Partnerschaft stärken und vorbeugend wirken.

Wenn es um Partnerschaft geht, dann gibt es Themen, die man mehr oder weniger gerne anspricht. Für ein tiefes Gespräch fehlt oftmals der richtige Einstieg.
 
Mit der Vitamin.F – Box erhältst du verschiedene „Vitamine“
in gedruckter Form:
Ideal auch zum Weiterschenken! 

Preis: 3er Pack 6,50€ / 5er Pack 10,50 € exkl. Porto

Nutze unsere Kontaktseite

Jahresprogramm download

TEAM.F-Blog

Die Losung von heute

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERRN: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe.

Psalm 91,1-2

Das ist die Zuversicht, mit der wir vor ihm reden: Wenn wir um etwas bitten nach seinem Willen, so hört er uns.

1. Johannes 5,14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier